Ausstellung der 3C im Dschungel Wien


Die Klasse 3C entwickelte in Anlehnung an die Nanas der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle, welche das Bild einer selbstbewussten und starken Frau verdeutlichen, ihre eigene Vorstellung einer modernen Nana, welche nicht nur überdimensionierte weibliche Geschlechtsmerkmale aufweist, sondern auch männliche und alles dazwischen. Sie setzen sich damit nicht nur mit der leider immer noch notwendigen Debatte über die Gleichberechtigung der Frau in der Gesellschaft auseinander, sondern stellen auch die Frage nach dem Schönheitsideal, wie ein perfekter Körper auszusehen hat.


Die lebensgroßen Plastiken wurden im Rahmen des Theater Wild Festivals im Dschungel Wien ausgestellt und sind dort noch bis Anfang der Sommerferien zu bewundern. Als Dankeschön erhielten die Schüler*innen gratis Eintritt zu allen Theaterstücken des Festivals. Gemeinsam sahen wir uns das Stück „Magenta“ an, welches davon handelte, was es bedeutet in einer Gesellschaft „anders“ zu sein.



Prof. Julia Riederer

Brigittenauer Gymnasium

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder Ihr Kind krank sein sollte.

Email: sek2.grgorg20@920016.bildung-wien.gv.at

Tel.:+43 1 330 31 41 21

Fax.: +43 1 330 31 41 40

BG20_LOGO_sw_ohne_keinhg.png
Quick Links