2C im Naturhistorischen Museum

Aktualisiert: 10. Aug 2018

Im Rahmen des Biologie-Unterrichts ging es Mitte Juni ins Naturhistorische Museum zum Workshop „Winzig Kleines“.


Wir machten unsere ersten Erfahrungen mit der mikroskopisch kleinen Lebenswelt. Zunächst gab es einen interessant gestalteten Vortrag mit mikroskopischen Beispielen: So konnten wir beobachten, wie Libellenlarven mit ihrer Fangmaske Beute machen, Wasserflöhe und Springschwänze beobachten und vieles andere mehr. Im Anschluss konnten wir uns selber am Mikroskop als Forscher betätigen und Dauer- und Feuchtpräparate untersuchen. Zusätzlich erhielten wir noch Informationen zu den Mundwerkzeugen der Insekten und bastelten einen Käferkopf.

Natürlich fanden wir auch noch Zeit uns in der allgemeinen Sammlung umzusehen. Besonders die Dinosaurier hatten es uns angetan; aber auch die Untersuchung eines prähistorischen Neanderthalerskeletts ließ die Zeit rasch dahineilen.

Brigittenauer Gymnasium

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder Ihr Kind krank sein sollte.

Email: sek2.grgorg20@920016.bildung-wien.gv.at

Tel.:+43 1 330 31 41 21

Fax.: +43 1 330 31 41 40

BG20_LOGO_sw_ohne_keinhg.png
Quick Links