„Stay Home and sing the Blues“



„Stay Home and sing the Blues“ – ein Appell Jugendlicher, genauer gesagt der Allstarband audioORG des Brigittenauer Gymnasiums, an die unvernünftigen Erwachsenen.


Was passiert, wenn man für einige Monate zu Hause bleiben muss, niemanden treffen soll und nur zum Einkaufen das Haus verlassen darf? Ziemlich verrückte Dinge… Das ist auch in dem Musikvideo der Allstarband offensichtlich zu sehen.


Die ganze Welt sitzt zu Hause. Manche wissen nicht, was sie tun sollen, andere versinken in Bergen von Arbeit. Im Prinzip sind wir aber alle in der gleichen Situation: Wir sollen nicht hinaus gehen und schon gar nicht andere Leute treffen. Aber sogar in so einer miesen Situation gibt es etwas, das einem die Laune verbessern kann.


Wir, die Schüler der Allstarband aus dem AUDIO-Zweig im Brigittenauer Gymnasium, wollen das mit unserem „Stay Home Blues“ zeigen. Man kann auch ohne sich zu sehen gemeinsam musizieren.  Also haben wir uns virtuell getroffen und gemeinsam den „Stay Home Blues“ gespielt.


„Stay Home and sing the Blues“ wurde am Donnerstag, den 14.05.2020 um 18:00 veröffentlicht.



Die Idee kam von Hasan Alnajjar. Ein Song, bei dem viele mitspielen können, und der unsere Botschaft transportiert. So viele Menschen sind aufgrund der aktuellen Krise gestorben, wenige reflektieren ihr Handeln in dieser Zeit. Wir, ein Teil der Jugend, möchten darauf aufmerksam machen, dass wir es in der Hand haben, Gutes zu tun und auf unsere Mitmenschen Rücksicht zu nehmen.


Hasan hat diesen Blues geschrieben und die restlichen von uns eingeladen, mitzumachen. So ist daraus ein gemeinsames Projekt entstanden, zu dem jede*r von uns seinen/ihren persönlichen Teil beigetragen hat. Das Studio Room66 hat diese musikalischen Gedanken klanglich aufpoliert und gemeinsam mit dem Video unsere Intentionen in Szene gesetzt.


Die Allstarband zeigt vor, dass man gar nicht zuhause gefangen ist, sondern diese Zeit auch für wunderschöne Dinge verwenden kann, zum Beispiel zum Musizieren oder zur Selbstreflexion. Musik verbessert außerdem selbst in dieser Zeit die Laune und man kann, auch wenn man sich nicht persönlich trifft, gemeinsame Ideen verwirklichen. 


Es ist ein kleiner reminder, daheimzubleiben, um sich selbst und andere zu schützen und dabei die Zeit zu genießen.


CREDITS: 

“Stay Home Blues

music:

Hasan Alnajjar

lyrics:

Hasan Alnajjar

Loretta Vadon

Lea Pacejka

Rie Verdino

Rocky Hegendorfer

Elli Fenzl

Princess Njoku

musicians:

Albert Natschläger (bass)

Alex Mayer (drums)

Daniel Mitrovic (guitar)

Elli Fenzl (guitar, ukulele, voc)

Hasan Alnajjar (guitar, voc)

Lea Pacejka (voc)

Loretta Vadon (voc)

Melissa Hosler (keys)

Noam Wistawel (keys)

Princess Njoku (voc)

Rie Verdino (voc)

Rocky Hegendorfer (bass, voc)

Theo Natschläger (guitar)

mix, mastering, post production:

Melissa Hosler, Brigittenauer Gymnasium

Martin Oberneder, Room66

Thomas Jank, digital art records

Brigittenauer Gymnasium

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder Ihr Kind krank sein sollte.

Email: sek2.grgorg20@920016.bildung-wien.gv.at

Tel.:+43 1 330 31 41 21

Fax.: +43 1 330 31 41 40

BG20_LOGO_sw_ohne_keinhg.png
Quick Links